Quartier Oberstrass

Quartier Oberstrass

Bei der Eingemeindung von 1893 wurde aus den Vorortsgemeinden Wipkingen, Unterstrass und Oberstrass der Stadtkreis IV gebildet - seit 1913 der Kreis 6. 1934 wurde der grösste Teil Wipkingen wieder abgetrennt.



PDF Quartiergrenzen

Das Quartier Oberstrass liegt am oberen Sonnenhang des Zürichbergs und verfügt über beträchtliche Waldanteile. Auf dem Areal der frühern Landwirtschaftsschule Strickhof stehen heute das Staatsarchiv sowie die Universität Irchel mit verschiedenen naturwissenschaftlichen Abteilungen.

Zeugen einer regen Bautätigkeit am Anfang des 20. Jahrhunderts sind die vielen Jugendstilhäuser. Oberstrass war auch vielen Künstlern Heimat. So lebten beispielsweise James Joyce, Ricarda Huch und Heinrich Federer in diesem ruhigen und gehobenen Wohnquartier.

Wie früher als Oberstrass noch ein Strassendorf war, führen auch heute noch regional bedeutende Verkehrsachsen, die das Limmattal mit dem Glattal verbinden mitten durch das Quartier. Dieses bildet dadurch quasi das Scharnier zwischen dem Stadtzentrum und Zürich-Nord.

Auf unserem Oberstrassweg erfahren Sie viel Neues und Altes über das Quartier www.oberstrassweg.ch